Coronavirus - aktuelle Informationen

Die Flüchtlingsberatungsstelle der Caritas in Kerken bietet ab sofort keine offenen Sprechstunden mehr an. Dringende Anliegen sind zunächst telefonisch/per Mail an die Beratungsstelle zu stellen, Tel. 02833 18899-31 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Informationen

Das Jobcenter und das Sozialamt der Gemeinde Kerken bleiben ab dem 01.10.2020 wegen der derzeitigen Corona-Pandemie geschlossen. Persönliche Vorsprachen sind nur nach vorheriger Terminabsprache mit dem jeweiligen Sachbearbeiter möglich (telefonisch oder per E-Mail).

Unterlagen bzw. Nachweise können gerne auf dem Postweg übersandt oder in den Briefkasten der Gemeinde Kerken am Rathaus (Eingangstür Polizei), Dionysiusplatz, eingeworfen werden.

Originalunterlagen sind zu kennzeichnen und werden wieder zurückgesandt. Die Übermittlung von Unterlagen ist auch per E-Mail oder Telefax möglich. Die entsprechenden Kontaktdaten finden Sie unter  https://www.kerken.de

Infomationsmaterial in mehreren Sprachen zum Coronavirus finden Sie auch unter:

https://b-umf.de/p/mehrsprachige-informationen-zum-coronavirus/

Weitere aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auch unter:

www.integrationsbeauftragte.de/corona-virus

www.eu-gleichbehandlungsstelle.de/corona-virus

https://www.kreis-kleve.de/de/fachbereich4/arbeit-arbeitslosigkeit/

https://www.kreis-kleve.de/de/fachbereich4/bildungs-und-teilhabepaket/&nid1=96784

Helfen

Ehrenamtliches Engagement in der Migrationsbetreuung

fluechtlinge mithelfenDie Gemeinde Kerken ist dankbar für jede Art der Unterstützung zur Betreuung und Integration der uns zugewiesenen Migranten. Geld-, Sach- und Zeitspenden sind uns gleichermaßen willkommen und machen die Bewältigung dieser wichtigen Aufgabe überhaupt erst möglich.

Die Koordinierung der Freiwilligenarbeit übernimmt in der Verwaltung Frau Judith Hüsken (Tel. 02833 - 922126, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), für die Annahme von Sachspenden ist Herr Thomas Weirich (T 02833 - 922173, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zuständig.

Weiterlesen

Herkunftsländer

fluechtlinge hauptstaaten 01 12.2017Die Aufgabe der Zusweisung von Migranten an die Gemeinde Kerken übernimmt die Bezirksregierung Arnsberg. Kerken hat hierbei keinen Einfluss darauf, welche Nationalitäten und Religionszugehörigkeiten, ob Einzelreisende oder Familien mit Kindern zugewiesen werden. Die Bezirksregierung hat sich aber eine faire, gleichmäßige und gerechte Verteilung aller Migranten zum Ziel gesetzt.

Weiterlesen

Kinderbetreuung für Migrantensprachkurs

Wir suchen für den Migrantensprachkurs in Aldekerk (Magdalenen-Heim) eine Betreuung für die Kinder der teilnehmenden Eltern in der Zeit von 8.30 Uhr - 12.30 Uhr am Montag, Dienstag und Mittwoch.

Interessierte melden sich bitte bei der Ehrenamtskoordinatorin, Frau Hroswith Kotters unter 02833 - 920401 oder per E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kleiderkammer eröffnet am 07.01.2019

Die Gemeinde Kerken eröffnet am Montag, den 07.01.2019 am Standort Kerken - Nieukerk, Sevelener Str./Ecke Goethestr. (ehemals Lagerhalle Rhiem) eine Kleiderkammer. Die Kleiderausgabe erfolgt wöchentlich montags in der Zeit von 10 - 12 Uhr. Kleiderspenden können weiterhin montags bis freitags in der Zeit von 10 - 18 Uhr in der Jugendbegegnungsstätte "Sunshine" am Adlersaal, Dennemarkstr. 30 in Kerken abgegeben werden. Die Kleidung erhalten Empfänger von Sozialleistungen gemäß SGB II, SGB XII, und AsylbLG.

  • 1
  • 2